Kranzniederlegung beim Gedenkstein für die Opfer der Februarkämpfe

Print Friendly, PDF & Email

Am 17.2.2019, um 11 Uhr, hielten wir eine würdevolle Februar-Gedenkkundgebung im Zentralfriedhof ab. Langsamen Schrittes ging es vom Tor II des Zentralfriedhofs zum Gedenkstein für die Opfer der Februarkämpfe 1934. Mit dem Trauermarsch der russischen Revolution „Unsterbliche Opfer“  zu Beginn der Kundgebung wurde der Bedeutung der damaligen Ereignisse gedacht. Anschließend gab es eine Rede, die hier nachgelesen werden kann, gefolgt von einer Trauerminute. Mit dem Lied „Die Arbeiter von Wien“ wurde in eine kämpferische Stimmung übergeleitet. Die anschließende Kranzniederlegung war ein weiterer Höhepunkt, wobei sich unser Kranz frisch und glänzend neben den der SPÖ gesellte. Die Internationale war der Schlusspunkt unserer Veranstaltung.

Besonderen Dank an dieser Stelle gilt unseren Unterstützerinnen und den Genossen des ArbeiterInnenstandpunkt für ihre Teilnahme.