Ein Interview mit Leo Trotzki vom Januar 1918

Den folgenden Text hat uns der Historikergenosse Manfred Scharinger zur Verfügung gestellt. Sein Vorwort und das Trotzki-Interview liegen als Sonderdruck der neuen Ausgabe des KLASSENKAMPF bei. Unter der Sammelbezeichnung „Aus den Archiven des Marxismus“ werden wir in Zukunft historische und theoretische Themen ausführlicher behandeln, die uns für den aktuellen politischen Kampf wichtig erscheinen.

Die Redaktion

Ein Interview mit Leo Trotzki vom Januar 1918

Vorwort

von Manfred Scharinger

Am 24. Februar 1918 erschien in der Neuen Freien Presse in Wien auf den Seiten 3 und 4 ein großes Interview mit Leo Trotzki, damals Volkskommissar für äußere Angelegenheiten. Das Interview war bereits am 25. Januar 1918 in Petrograd im Smolny-Institut aufgenommen worden, jenem ursprünglich als Kloster konzipierten Komplex, der unter dem Zarismus als Bildungsanstalt für adelige Mädchen und 1917 dem Petrograder Sowjet als Tagungsort gedient hatte. In der Folge hatte nach der Revolution der Rat der Volkskommissare, die erste Revolutionsregierung, hier ihren Sitz. Weiterlesen